• Gästebucheinträge
  • Neuen Eintrag erstellen
 
Gästebuch
Re: Heuschrecke
Vielen Dank für die positive Rückmeldung -
Grundsätzlich handelt es sich um einen Grashüpfer.
Jedoch ist ein Lebewesen wie eine Heuschrecke per se nichts Schlechtes. So ist diese von alters her in der arabischen Welt, Afrika, Südamerika, und Asien durch seinen hohen Eiweißanteil fester Teil der Speisekarte und gilt im Judentum sogar teils als koscher. Bei entsprechender Zubereitung ist diese Art der Nahrung sehr schmackhaft.

Natürlich sind uns auch die negativen Assoziationen des Tieres sehr wohl bewusst, bereits in der Bibel wird ausführlich dazu berichtet.

Bei greenstands geht es jedoch nicht nur darum, unser Leitthema ausschließlich positiv darzustellen, sondern vielmehr um den Austausch und die Kontroverse.

Jedes Ding hat zwei Seiten, die beleuchtet werden müssen.
So ist es auch mit der Heuschrecke - einerseits schränkt Sie den Lebensraum des Menschen ein, andererseits ist Sie ein nährstoffreiches Lebensmittel.

Ähnlich verhält es sich bei vielen Themen des Klimaschutzes:
Zur Produktion von Elektrofahrzeugen werden aktuell teils hochgiftige, umweltschädliche Substanzen für die Akku-Produktion verwendet.

Es gibt also kein Schwarz-Weiß-Schema bei vielen Aspekten des Umweltschutzes, insbesondere im Messebau.

Genau diesen Dialog möchten wir anregen.
Eintrag von Team greenstands am 31.03.2011
Heuschrecke
Die Idee der "greenstands" ist prima. Seltsam finde ich jedoch das Bild der Heuschrecke. Sie hat ein schlechtes Image, also verkörpert doch eher das Gegenteil von dem, was Sie aussagen möchten, oder?
Eintrag von Gerhard Ruhr - Zenit Messebau GmbH am 30.03.2011
Viele mutige Schritte verändern die Welt
Kompliment für Ihre zukunftsweisende Firmenstrategie !

Ökologische Verantwortung ist auch ein Bestandteil unserer Firmenphilosophie. Dies gilt sowohl für den verantwortungsvollen Umgang mit Rohstoffen sowie für die Entwicklung neuartiger, ökologisch vertretbarer Produkte.

Gerade im Messe- und Eventbau fallen vor, wahrend und nach einer Veranstaltung Unmengen von Abfall an. Diese schon wahrend der Planungsphase soweit wie möglich zu vermeiden bzw. nach einer Veranstaltung wirklich umweltgerecht zu recyclen oder zu verwerten ist daher besonders Lobenswert.

Auch wir sind der festen Überzeugung, dass unternehmerisches Handeln und Umweltschutz nicht im Wiederspruch zueinander stehen.

Weiter so !
Eintrag von Guillaume Agethen, Sommer Needlepunch - Textile Bodenbeläge für den Event- und Messebau, Baisieux (Frankreich) am 19.02.2010
Be a pioneer
Kompliment für diese Initiative und den Mut zu dieser konsequenten Geschäftspolitik. Verweise in meinen Vorlesungen und Seminaren auf das Beispiel von Atelier Damböck.

Wolf Rübner
Eintrag von EventCampus am 27.01.2010
Neue, fällige Wege gehen
Gehe nicht wohin der Weg dich führen kann,
sondern dorthin,
wo kein weg ist,
und hinterlasse Spuren.

Jean Paul Schriftsteller

Gratulation,
würde gerne mitmachen
Eintrag von Peter Petersen Appenzeller Land am 26.12.2009
Glückwunsch zur Innovation
"Nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist!"
Abraham Lincoln

Diese Aussage von Abraham Lincoln galt stets als Leitsatz während meiner Aufbauzeit der Zukunftswerkstatt Saar e.V. - (Gemeinnütziger Verein zur Förderung erneuerbarer Energien).

Bei der Konzeption unserer PRO SOLAR MESSEN (1995 - 2000) wären Ihre 'greenstands' von uns als ein absolutes 'must' aufgenommen worden.

Ich freue mich, dass heute - nach weit mehr als 10 Jahren -
das Bewußtsein so übergreifend gereift ist.
Eintrag von Marie Christine Saar am 15.12.2009