• wer
  • atelier damböck
  • ClimatePartner
  • Messe Institut
  • wie
  • was
 
Messe Institut Unter dem Motto "Gut sein - besser werden - weiter lernen" wurde am 03. November 1993 das Messe Institut auf Initiative der ABB AG, Robert Bosch GmbH, Hoechst AG, IBM Deutschland GmbH, Mercedes-Benz AG, OCTANORM-Vertriebs-GmbH, Villeroy & Boch AG, ZF Friedrichshafen AG, AEG und der Adam Opel AG gegründet.

Im Mittelpunkt aller Arbeiten des Messe Instituts stehen die Interessen ausstellender Unternehmen.

Das Messe Institut ist als Fachberater von ClimatePartner rund um alle Themen des Messewesens für den Bezug auf umweltfreundliche Messeauftritte wichtiger Partner.

In der Forschung werden messerelevante Themen und Tatbestände untersucht, die bisher von der Wissenschaft wenig oder gar nicht angenommen wurden. Schwerpunkte in der Beratung sind Beteiligungsstrategien, Konzeptanalysen und Effizienzberechnungen, sowie klimaneutrale Messestände und Nachhaltigkeitskonzepte.

Zielsetzung war und ist ausstellende Unternehmen durch den Transfer von Know-how, das Beschaffen und zur Verfügung stellen abgesicherter Daten sowie von Aus- und Weiterbildung in die Lage zu versetzen, ihre Messebeteiligungen effizienter zu gestalten. Kernkompetenzen des Instituts liegen in den Bereichen Forschung, Schulung und Beratung.

Darüber hinaus ist das Messe Institut Veranstalter der 'Messe-Fachtagung', die sich zum jährlichen Treffpunkt der Messe-Profis entwickelt hat, und seit 2008 der 'MX Messe-Expo', einer jährlichen Messe für die ausstellende Wirtschaft.

Quelle: Messe Institut
Messe Institut