• Klimaneutraler Messestand
  • Beispiele
  • Cazal
  • Motip Dupli
 
Cazal Eyewear - opti 2010, München Pressemitteilung vom 14. Januar 2010
Cazal Eyewear nutzt nationale und internationale Messen, um sich und seine Produkte einem breitem Publikum zu präsentieren. Dabei gelten Messeauftritte von Cazal als Aushängeschild und State-of-the-Art, was Design und Material angeht. Cazal tritt nun erstmalig auf der Opti in München mit seinem Messestand klimaneutral auf und zeigt damit, dass sich Design und Umweltschutz nicht im Weg stehen.

Wer bei Messen hinter den Kulissen arbeitet, weiß wie viel Abfall sich vor, während und nach der Veranstaltung ansammelt. Cazal hat deshalb mit atelier damböck besonders intensiv an Alternativen, die sowohl umweltverträglich als auch modern und designorientiert sind, gearbeitet. "Für mehr Nachhaltigkeit im Messebau reicht es nicht aus, nur über Einzelmaßnahmen nachzudenken. Unser Ansatz ist, alle einzelnen Schritte der gesamten Wertschöpfungskette zu hinterfragen und daraus individuelle Lösungen für unsere Kunden abzuleiten, die zu einer besseren Ökobilanz ihrer Messeauftritte führen", erklärt Andreas Damböck, CEO atelier damböck.

Fotos: Michael Steiner
Cazal Eyewear - opti 2010, MünchenCazal Eyewear - opti 2010, MünchenCazal Eyewear - opti 2010, MünchenCazal Eyewear - opti 2010, München